Patientenmeinungsmanagement/Beschwerdemanagement

Patientenmeinungsmanagement

Im Bundeswehrkrankenhaus Ulm stehen Sie als Patient im Mittelpunkt. Ihre Zufriedenheit liegt uns sehr am Herzen.

Wir bitten Sie, uns Ihre Erfahrungen, die Sie in unserem Haus im Rahmen einer stationären oder ambulanten Behandlung gemacht haben, mitzuteilen. Denn mit Hilfe Ihres Feedbacks sehen wir uns dazu in der Lage, uns stetig zu verbessern und aus unseren Feldern zu lernen. Hierfür finden Sie in jeder Klinik des Hauses Fragebögen, die anonym beantwortet werden können. Diese können Sie uns über die orangenen Briefkästen im Hause zukommen lassen.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

 

Auch besteht für Sie die Möglichkeit sich direkt an das Meinungsmanagement des Hauses zu wenden oder Ihre Rückmeldung bequem von Zuhause aus zu tätigen.

Per E-Mail an:

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailBwKrhsUlmQualitaetsmanagement(at)bundeswehr.org

oder als Brief an:

Bundeswehrkrankenhaus Ulm
Qualitätsmanagement
Oberer Eselsberg 40
89081 Ulm

Die Fragebögen finden Sie ebenfalls hier:

Leitet Herunterladen der Datei einFragebogen ambulant
Leitet Herunterladen der Datei einFragebogen stationär

Beschwerdemanagement

Sollten Sie mit Ihrem ambulanten/stationären Aufenthalt sehr unzufrieden sein, steht Ihnen unser Beschwerdemanagement zur Verfügung

Per E-Mail an:

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailBwKrhsUlmBeschwerdemanagement(at)bundeswehr.org

oder als Brief an:

Bundeswehrkrankenhaus Ulm
Qualitätsmanagement
Oberer Eselsberg 40
89081 Ulm

 

Selbstverständlich werden alle Ihre Rückmeldungen, auf welche Weg Sie uns auch erreichen, vertraulich behandelt.

Herzlichen Dank und alles Gute für Ihre Gesundheit!

Die Zufriedenheit unserer Patienten liegt uns ganz besonders am Herzen!

Wir bedanken uns herzlich für das uns entgegengebrachte Vertrauen, indem Sie sich Ihre Angehörigen im Bundeswehrkrankenhaus Ulm behandeln lassen. Mit Ihrer Hilfe können wir Leistungen optimieren und Abläufe effizienter und patientenfokussiert gestalten, von diesen unsere Patienten und Mitarbeiter profitieren. Deshalb haben wir uns im Jahr 2013 durch das Hamburger Institut für das Beschwerdemanagement GmbH zertifiziert und im Jahr 2017 eine Re-Zertifizierung erreicht. Anforderung dieser Prüfung sind folgende Kriterien:

  • Zugänglichkeit
  • Zügige Bearbeitung
  • Unabhängigkeit
  • Transparenz
  • Verantwortung
  • Unternehmenskultur
  • Zertifizierung