Oberfeldarzt Dr. med. Christian Rainer Beltzer

Facharzt und Koordinator Darmzentrum

geboren 1982 in Marburg/Lahn

Schulbildung und Studium

2001Allgemeine Hochschulreife
2002 - 2008Studium der Humanmedizin, Philipps-Universität Marburg und University of Stellenbosch/Südafrika
2010Promotion zum Dr. med.

Beruflicher Werdegang

2009-2016Assistenzarzt, Bundeswehrkrankenhaus Berlin und Bundeswehrkrankenhaus Ulm
2016Facharzt Allgemeinchirurgie (Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie)
2018Zivile Weiterbildung in der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Universitätsklinikum Tübingen (Prof. Dr. A. Königsrainer)

Auslandseinsätze

2011BAT-Arzt, OP North/Afghanistan (4 Monate)
2012BAT-Arzt und FwdAir MedEvac, Sikorsky Blackhawk/US Army, Kunduz/Afghanistan (4 Monate)
2013FwdAir MedEvac, Sikorsky Blackhawk/US Army, Kunduz/Afghanistan (3 Monate)
2018Einsatzchirurg, DEU EinsKtgt AusbUstg NIRQ, Irak

Zusatzqualifikationen

2014Zusatzbezeichnung Notfallmedizin, LÄK Baden-Württemberg
2015Kurs für Prüfer und Mitglieder der Prüfgruppe/GCP-Training
2015Qualitätsbeauftragter im Gesundheitswesen, ISO 9001
2016Klinischer Risikomanager, Berlin

Auszeichnungen

2013„Einsatzmedaille ISAF“ in Silber (Bundeswehr und NATO)
20131. Poster-Preis der 20. Tagung ARCHIS (Arbeitsgemeinschaft chirurgisch tätiger Sanitätsoffiziere), Koblenz
2013“Army Achievement Medal” (United States Army)

Publikationen

“Angiogenesis and healing with non-shrinking, fast degradable PLGA/CaP scaffolds in critical-sized defects in the rabbit femur with or without osteogenically induced mesenchymal stem cells.”
Endres S, Hiebl B, Hägele J, Beltzer C, Fuhrmann R, Jäger V, Almeida M, Costa E, Santos C, Traupe H, Jung EM, Prantl L, Jung M, Prantl L, Jung F, Wilke A, Franke RP.
Clin Hemorheol Microcirc. 2011; 48(1):29-40.

“Monitoring Degradation Process of PLGA/Cap Scaffolds Seeded With Mesenchymal Stem Cells in a Critical-Sized Defect in the Rabbit Femur using Raman Spectroscopy.”
Beltzer C, Hägele J, Kratz M, Fuhrmann R, Wilke A, Franke RP, Endres S.
J Bone Marrow Res. 2013; 1(4): 133.

“The Flat Panel Volumetric Computed Tomography in In Vivo Tissue Engineering of Bone: Possibilities and Limitations.”
Beltzer C, Endres S.
Global Journal of Medical Research 2015; 15(2)

“Primäres PECom der Lunge. Differentialdiagnose Thoraxschmerz.”
Karpa RG, Beltzer C, Schopf CU, Schmidt R, Zischek C.
chir. Praxis 80, 445-449 (2015/2016)

"Retrospective analysis of a VACM (vacuum assisted closure and mesh mediated fascial traction) treatment manual for temporary abdominal wall closure - results of 58 consecutive patients."
Beltzer C, Eisenächer A, Badendieck S, Doll D, Küper M, Lenz S, Krapohl BD GMS Interdiscip Plast Reconstr Surg DGPW 2016; 5:Doc19 (20160728)

"A rare case of coecal volvulus after colonoskopy due to a mabile coekum - diagnosis, surgical therapy and postoperative complications" Beltzer C, Geiger A, Schmidt R, Danz B, Maier A, Karpa R, Dikopoulos N. Z Gastroenterol. 2017 Jan 9.

„The Relevance of Surgeon-performed Ultrasound For the Detection of Acute Appendicitis: a Review of the Literature and a Practical Diagnostic Algorithm“ Beltzer CR, Zischek C, Schmidt R, Friemert B, Achatz G, Palm HG. Zentralbl Chir. 2017 Aug;142(4):395-403. doi: 10.1055/s-0043-114414.

Vorträge

2008“Volumen - CT vs. konventionelle Röntgendiagnostik zur Beurteilung der in – vivo - Knochenregeneration beim kritischen Knochendefekt.”Südwestdeutscher Orthopädenkongress, Baden-Baden
2013“Nah-Infrarot-Technologie zur Detektion intrakranieller Traumatischer Hirnblutungen im Auslandseinsatz.”Postervortrag, 20. Tagung ARCHIS, Koblenz
2014“Lessons learned: Arbeit mit der Blackhawk Kunduz”CMC-Konferenz, Ulm
2014“Diagnostik und Therapie bei primärem Adenokarzinom des Jejunums – Ein Case Report.”Postervortrag, Südwestdeutscher Gastroenterologenkongress, Ulm
2015“Explosions- und Schussverletzungen: Epidemiologie – Ballistik – Pathophysiologie.”Kongress DGCH, München
2015“Die laparoskopische intrathorakale Cholezystektomie bei Hernia diaphragmatica – Eine Kasuistik.”Kongress für Viszeralmedizin, Leipzig
2016“Notfallsonographie unter militärchirurgischen Bedingungen - Notwendigkeiten”Kongress DGCH, Berlin
2016“Damage Control Surgery im Einsatzland - und dann? Besonderheiten und Herausforderungen für die viszeralchirurgische Ausversorgung”CMC-Konferenz, Ulm
2016“Diagnostik und Therapie der Appendizitis - was ist evidence-based?”Postervortrag, 104. Jahrestagung Mittelrheinischer Chirurgen, Esslingen
2017“Indikationen zur Laparoskopie beim Abdominaltrauma”Kongress DGCH, München
2018“Indikationen für DCS-Maßnahmen bei Abdominalverletzungen im zivilen Bereich und unter Einsatzbedingungen"56. Jahrestagung DGPW, Ulm

Klinische Interessen

  • Leberchirurgie
  • Viszeralonkologische Chirurgie
  • Einsatz- und Notfallchirurgie

Mitgliedschaften

    • DGAV (Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie e.V.)
    • BDC (Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V.)
    • DGWMP (Deutsche Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie e.V.)