Forschung

Forschung am Bundeswehrkrankenhaus Ulm

Das Bundeswehrkrankenhaus Ulm ist Akademisches Krankenhaus der Universität Ulm. Zahlreiche Abteilungen des Hauses werden von habilitierten Ärzten und Wissenschaftlern geleitet, und die regelmäßige wissenschaftliche Arbeit schlägt sich in einer hohen Zahl von Publikationen in internationalen Fachzeitschriften und Kongressbeiträgen nieder. Schließlich bietet das Bundeswehrkrankenhaus zivilen und militärischen Medizinstudenten die Möglichkeit, im Rahmen von Promotionsarbeiten wissenschaftlich tätig zu sein. Erfahrenere Wissenschaftler sind durch ihre konsequente Forschungs- und Lehrtätigkeit am Bundeswehrkrankenhaus und die räumliche Nähe zur Universität Ulm in der Lage, die Voraussetzungen für die Habilitation zu erfüllen. Zahlreiche wissenschaftliche Projekte werden interdisziplinär (fachgebietsübergreifend) durchgeführt, teilweise gefördert durch interne und externe Drittmittel.

Wissenschaftliche Schwerpunkte am Bundeswehrkrankenhaus Ulm:

Öffnet externen Link in neuem FensterTraumaforschung (ZTF Ulm)

Öffnet externen Link in neuem FensterUnfallchirurgie und Biomechanik

Öffnet internen Link im aktuellen FensterOnkologische Forschung