Informationen für Studenten

Seit dem Herbst 1983 beteiligt sich das Bundeswehrkrankenhaus Ulm in großem Umfang an der Ausbildung der Studierenden der Universität Ulm im Praktischen Jahr. Nach geltenden Verträgen stellen wir dazu 48 Ausbildungsplätze zur Verfügung, bezogen auf die Gesamt-Bettenzahl des Hauses liegt diese Relation an der Spitze aller ausbildenden Krankenhäuser in unserem Bereich.

Die PJ-Plätze am Bundeswehrkrankenhaus Ulm zeichnen sich aus durch einige Besonderheiten: Unsere Klinik weist eine außergewöhnliche Fächervielfalt auf, die den Studierenden eine breite Auswahl hinsichtlich des sog. „Wahlfaches“ bietet. Gleichzeitig bringt es die genannte Fächervielfalt mit sich, dass interdisziplinäres und abteilungs-übergreifendes Arbeiten integraler Bestandteil der täglichen klinischen Arbeit ist, was in vielfältiger Weise auch Eingang in Ausbildung und Lehre findet. Vor diesem Hintergrund ist es auch zu sehen, dass am Bundeswehrkrankenhaus Ulm nicht nur im Praktischen Jahr, sondern auch in weiteren Studienabschnitten Ausbildung stattfindet, weshalb die Klinik den Titel „Akademisches Krankenhaus“ trägt.