Ausbildungsangebote

Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

Fortbildungen

Um die hohe Behandlungsqualität sicherzustellen, muss eine ständige Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter stattfinden. Dies wird durch mehrere Fortbildungsreihen für Ärzte, Pflegekräfte und Studenten sichergestellt.

Montagsfortbildung

  • Wöchentliche Kurzfortbildung jeweils vor dem regulären OP-Programm
  • Jeden Montag um 07:45 Uhr im Aufwachraum BWK Ulm
  • 1 CME-Punkt wird durch die Landesärztekammer Baden-Württemberg bescheinigt.

Abteilungsfortbildung

  • Monatliche ärztliche Abteilungsfortbildung
  • Jeden Monat an einem Dienstag 17:15 Uhr im Hörsaal BWK Ulm
  • 2 CME-Punkte werden durch die Landesärztekammer Baden-Württemberg bescheinigt.

Rettungsdienstfortbildung

  • Monatliche Rettungsdienstfortbildung
  • Jeden Monat an einem Dienstag 17:15 Uhr im Hörsaal BWK Ulm
  • 2 CME-Punkte werden durch die Landesärztekammer Baden-Württemberg bescheinigt.

PJ-Unterricht

  • Jeden Mittwoch um 16:00 Uhr im Hörsaal BWK Ulm

Klinik für Innere Medizin

Als Abteilung eines akademischen Krankenhauses der Universität Ulm beteiligen wir uns aktiv an der universitären Lehre, sowohl auf der Station als auch in der Ambulanz und der internistischen Intensivstation.

Dabei bieten wir folgende Möglichkeiten an:

Lehrbereichsbeauftragter für die Innere Medizin ist Oberfeldarzt Dr. med. Simon Häfner.

Klinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie

In der Funktion als Ärztlicher Direktor der Klinik für Mund, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Universität Ulm obliegt Prof. Dr. Dr. Alexander Schramm die akademische Ausbildung der Medizin- und Zahnmedizinstudenten im Fachgebiet. Deshalb können alle in beiden Studiengängen vorgeschriebenen Praktika (Pflegepraktikum, Famulaturen, Praktisches Jahr) an unserer Klinik absolviert werden.

Gleichzeitig bilden wir an unserer Klinik medizinische als auch zahnmedizinische Fachangestellte aus.

In unserer wissenschaftlichen Tätigkeit betreuen wir Doktoranden im medizinischen als auch zahnmedizinischen Studiengang. Unser wissenschaftlicher Schwerpunkt liegt hierbei auf computergestützten Operationsverfahren zur Rekonstruktion des Gesichtsschädels nach Traumata oder Tumorerkrankungen. Einen weiteren Forschungsschwerpunkt bildet die Implantologie unter Anwendung von computergestützten Planungsverfahren.

Stellenangebote

Sie haben Interesse oder Fragen zu einer der folgenden Ausbildungen:

  • Famulaturen
  • Öffnet internen Link in neuem FensterPraktisches Jahr
  • Hospitationen / AO Fellowship
  • Facharztausbildung zum MKG-Chirurgen / Plastische Operationen
  • Fachzahnarztausbildung Oralchirurgen

Setzen Sie sich bitte mit Prof. Dr. Dr. Schramms Sekretariat (Frau Sime) in Verbindung:

Ausbildungsplätze

Unsere Klinik bildet regelmäßig Zahnmedizinische Fachangestellte oder Medizinische Fachangestellten aus. Eine Bewerbung richten Sie bitte direkt an das

Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Ulm
Speidelweg 40
89077 Ulm

Tel.: 0731 18996-0
Fax: 0731 18996-2450
E-Mail: BwDLZUlm@bundeswehr.org

Aus- und Weiterbildung

Weiterbildung zum Facharzt / Fachzahnarzt
Der Ärztliche Direktor Oberstarzt Prof. Dr. Alexander Schramm verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung im Fachgebiet der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, der plastischen Operationen sowie der Oralchirurgie.

ITI Study Club Ulm
In unserer Klinik werden regelmäßig Weiterbildungen für Zahnärzte, Oralchirurgen ud Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgen  im Rahmen eines ITI Study Clubs ausgerichtet.

AO Foundation Fellowship Center
Unsere Klinik ist eines der sechs Zentren in Deutschland für Stipendiaten der Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen (AO Fellowships).

Klinik und Poliklinik für Neurologie

Angebote für Weiterbildungsassistenten, Studenten, Auszubildende

Für Weiterbildungsassistenten besitzen wir seit vielen Jahren die volle Weiterbildungsberechtigung für die Facharztkompetenz Neurologie.

Bereits Sanitätsoffizieranwärter (SanOA) können bei uns ihr Krankenpflegepraktikum, ihre Famulatur und ihr Öffnet internen Link in neuem FensterPraktisches Jahr (PJ) absolvieren.
Sanitätsoffizieranwärter und Sanitätsoffiziere Arzt nehmen am täglichen Krankenhausbetrieb teil. Sie rotieren durch die Bereiche der Klinik und Poliklinik für Neurologie. Hinzu kommen interne Weiterbildungsveranstaltungen und fachübergreifender Vorlesungs- und Seminarunterrichte.

Plätze für Krankenpflegepraktika werden durch die Pflegedienstleitung des Bundeswehrkrankenhauses Ulm entsprechend vergeben.

Medizinische/r Fachangestellte/r (früher Arzthelfer/in) können bei uns ihre Ausbildung absolvieren. Bewerbungen für die zivilen Ausbildungsgänge sind an das Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Ulm zu richten.

Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Ulm
Speidelweg 40
89077 Ulm

Tel.: 0731 18996-0
Fax: 0731 18996-2450
E-Mail: BwDLZUlm@bundeswehr.org

Abteilung Pathologie

  • Unsere Abteilung ist ein wichtiger Träger der Ausbildung des ärztlichen und nichtärztlichen Nachwuchses. In Praktika und Famulaturen werden die Auszubildenden an die Pathologie und Labortätigkeit herangeführt. Wir arbeiten hierbei mit den Ausbildungsstätten für medizinisch-technische Berufe in Ulm-Wiblingen zusammen.
  • Außerdem besteht eine Kooperation zum Institut für Rechtsmedizin am Universitätsklinikum Ulm bezüglich der Ausbildung der Assistenzärzte.
  • Derzeit verfügt der kommissarisch Leitende Arzt der Abteilung über eine Weiterbildungsermächtigung von 1 Jahr Basis und 1 Jahr Spezifischer Weiterbildung im Fach Pathologie.
  • Wir haben insbesondere im Gebiet der Molekularpathologie ein großes Interesse an der Erforschung und Weiterentwicklung neuer Erkenntnisse und Methoden. Diesbezüglich besteht eine enge Zusammenarbeit mit anderen militärischen und zivilen Einrichtungen/Abteilungen, aus denen schon mehrere Publikationen hervorgegangen sind.
  • Als Bestandteil des Darmzentrums nimmt die Abteilung Pathologie an den wöchentlichen Tumorkonferenzen aktiv teil.