Schwerpunkte

  • Behandlung von Schwerstunfallverletzten
  • Umfassende berufsgenossenschaftliche Heilbehandlung (SAV-Zulassung, D-Arzt)
  • Traumatologische Notfallversorgung
  • Chirurgisches Zentrum
  • Zentrum für Gefäßmedizin
  • Kopfklinik – interdisziplinäre Zusammenarbeit aller Abteilungen zur Behandlung der Erkrankungen im Kopfbereich
  • Darmzentrum

In unserem Krankenhaus stehen die Patienten sowie die Forschung und Lehre im Mittelpunkt. Als Akademisches Krankenhaus der Universitätsklinik Ulm stehen wir für medizinische Versorgung auf höchsten Niveau - in der Region und weltweit. Modernste computergestützte Operationsverfahren gehören bei uns zum Standard.

Seit seiner Einweihung im Januar 1980 ist das Bundeswehrkrankenhaus Ulm mit seinen 17 medizinischen Fachdisziplinen ein Kompetenzzentrum der Streitkräfte in Süddeutschland. Von Beginn an ist es fest in das Gesundheitsnetz verankert und steht auch der Bevölkerung offen. 

Aktuelles aus dem Haus

Orientierungsplan

Downloads

Änderung Haupteingang - undefinedHier klicken 
Orientierungsplan intern - Leitet Herunterladen der Datei einHier klicken

Der Roboter assistiert, der Arzt operiert

Urologen und Chirurgen setzen jetzt das weltweit modernste Robotersystem für operative Eingriffe ein. Der „da Vinci Xi“ ist einer von nur fünf derzeit in Deutschland existierenden OP-Robotern der neuesten Generation.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweiterlesen...

Familienbewusstsein am BwKrhs Ulm

Überreichung des Zertifikates an OTA Ralf Hoffmann in Beisein der Bundestagsabgeordneten Heidtrud Henn am 19.12.2016

Ulm, 19.12.2016
Das Bundeswehrkrankenhaus Ulm setzt sich für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein. Als Nachweis für seine familienorientierte und lebensphasenbewusste Personalpolitik erhielt es nun das Zertifikat „audit berufundfamilie“. undefinedweiterlesen