Oberfeldarzt Jan Sölter

geboren am 27. Juni 1972 in Pinneberg
verheiratet

Schulbildung

1979 - 1983Timm-Kröger-Grundschule Elmshorn, Schleswig-Holstein
1983 - 1992Kooperative Gesamtschule Elmshorn mit gymnasialer Oberstufe, Schleswig-Holstein; Abschluss Allgemeine Hochschulreife

Werdegang

01.10.1992 - 31.12.1992Grundausbildung 8. Sanitätsbataillon 6, Breitenberg, Schleswig-Holstein
01.01.1993 - 17.02.1993Grundwehrdienst in der Zahnarztgruppe 101/1 Flensburg
18.02.1993 - 17.01.1994Weiterverpflichtung Soldat auf Zeit mit Verbleib in der Zahnarztgruppe 101/1 Flensburg
18.01.1994 - 22.03.1994Fahnenjunkerlehrgang 2. InLG Sanitätsschule der Luftwaffe, Giebelstadt
23.03.1994 - 27.06.1994Offizierlehrgang III. Inspektion Lehrgruppe A Sanitätsakademie der Bundeswehr, München
28.06.1994 - 30.09.1994Pflegepraktikum Bundeswehrkrankenhaus Hamm
01.10.1994 - 13.12.2000Studium der Humanmedizin, Universität Hamburg
14.12.2000Erlaubnis für die Tätigkeit als Arzt im Praktikum, Freie Hansestadt Hamburg
14.12.2000 - 13.06.2001Assistenzarzt Anästhesiologie und Intensivmedizin Bundeswehrkrankenhaus Hamburg
14.06.2001 - 13.06.2002Assistenzarzt Chirurgie Bundeswehrkrankenhaus Hamburg
14.02.2002Approbationsurkunde als Arzt
14.06.2002 - 30.09.2004Staffelchef und Truppenarzt Luftwaffensanitätsstaffel Radarführungsabteilung 24, Freising
01.10.2004 - 31.03.2005Ambulanzleiter und Truppenarzt Sanitätszentrum München
01.04.2005 - 31.12.2007Assistenzarzt Chirurgie Bundeswehrkankenhaus Ulm
01.01.2008 - 30.06.2008Assistenzarzt Allgemein- und Visceralchirurgie Bundeswehrkrankenhaus Ulm
01.07.2008 - 31.12.2008Assistenzarzt Sektion Gefäßchirurgie Bundeswehrkrankenhaus Ulm
01.01.2009 - 30.09.20013Assitenzarzt / Funktionsoberarzt Allgemein-, Visceral- und Thoraxchirurgie Bundeswehrkrankenhaus Ulm
25.08.2009Facharzt Chirurgie
18.08.2011 - 16.11.2011Trauma Fellowship Chris Hani Baragwanah Academic Hospital, Südafrika
14.12.2011Ernennung zum Berufssoldaten
05.03.2013Facharzt Visceralchirurgie
01.10.2013 - 31.12.2014Assistenzarzt Thoraxchirurgie Klinik Löwenstein
01.01.2015 - 31.03.2015Funktionsoberarzt Thoraxchirurgie Klinik Löwenstein
01.04.2015 - 31.03.2016Oberarzt Thoraxchirurgie Klinik Löwenstein
seit 01.04.2016Klinik für Allgemein-, Visceral- und Thoraxchirurgie Bundeswehrkrankenhaus Ulm

Aus- und Weiterbildung

29.01.2001 - 30.01.2001Unterweisung für Ärzte über den Strahlenschutz in der Diagnostik mit Röntgenstrahlen BwK Hamburg
19.06.2001 - 22.06.2001Grundkurs im Strahlenschutz, Sanitätsakademie der Bundeswehr, München
17.07.2001 - 20.07.2001Spezialkurs im Strahlenschutz, Sanitätsakademie der Bundeswehr, München
29.11.2001 - 02.12.2001Grundkurs Chirurgische Sonographie, Sanitätsakademie der Bundeswehr, München
10.06.2002 - 21.06.2002Kurs Allgemeinmedizin Weiterbildung Teil B, Sanitätsakademie der Bundeswehr, München
26.11.2002 - 13.12.2002Notfallmedizin Sanitätsakademie der Bundeswehr, München
08.01.2003 - 14.02.2003Fortbildung künftiger Einheitsführer Luftwaffe II. Offizierschule der Luftwaffe, Fürstenfeldbruck
22.03.2004 - 26.03.2004Notfallmedizin refresher-Kurs Sanitätsakademie der Bundeswehr, München
20.02.2006 -24.02.2006Sonderlehrgang Unfallchirurgie, Traumaversorgung Todtnau
16.04.2007 - 20.04.2007Sonderlehrgang Neurotraumatologie für chirurgische Weiterbildung
22.02.2008 - 06.03.2008Kurs Advanced Traum Life Support & Combat Casuality Care C4, Fort Sam Houston, San Antonio, Texas
19.11.2009 - 21.11.2009Definitive Surgical Trauma Care, DSTC Uniklinikum Homburg / Saar
04.04.11Basiswissen Tumordokumentation

Einsätze

20.10.2002 - 13.11.2002Kommandoarzt Takt. Ausb.KdoLwGR, Chania, Kreta
26.02.2003 - 25.02.2003ISAF Kabul
22.10.2003 - 30.11.2003KFOR Prizren
10.09.2004 - 23.11.2004ISAF Kunduz und Feyzabad
09.03.2007 - 15.04.2007ISAF Mazar-e Sharif
20.02.2009 - 01.04.2009ISAF Feyzabad
12.05.2010 - 10.07.2010KFOR Prizren
08.08.2012 - 11.09.2012Operation Atalanta, Fregatte Sachsen
01.12.2012 - 09.01.2013ISAF Mazar-e Sharif